Neues aus dem Sport

Am vergangenen Samstag, den 17.10.20, waren unsere kleinen zu Gast beim Golfclub Gifhorn. Aber die Kids und unsere Trainer, Frank Weber und René Rosenhagen, waren nicht allein. Sie haben insgesamt 21 Kinder und 19 Eltern mit im Schlepptau gehabt.

Aber wieso eigentlich das Ganze? Ganz einfach der Golfclub Gifhorn hat gemeinsam mit dem VFL Wolfsburg tolle Aktionen für die Zukunft geplant. Nach und nach werden Partnervereine des VFL Wolfsburg in den Golfclub eingeladen, um dort ein wenig den Golfsport spielerisch näher zu bringen.

Wir waren sehr stolz, das wir den Anfang dazu machen durften.
Um 14 Uhr wurden alle überrascht, als “Wölfi”, das VFL – Maskottchen um die Ecke kam und für Fotos mit allen Kindern und Eltern zur Verfügung stand.
Er war es auch, der den Abschlag als Beginn dieser Kooperation gegen 14:30 Uhr auf der Übungsanlage des Golfclub Gifhorn machte.

Danach wurden wir in 2 Gruppen aufgeteilt. Die Eltern und Betreuer gingen mit den beiden Trainern, Nigel Coombs und Tobi Coombs mit und die Kids mit Michael Goerden und Bern Kollenkirchen.

Schnell merkten einige Eltern, dass Sie eine Begabung beim Golfspielen haben…

Gegen 16 Uhr haben sich dann wieder alle auf der Übungsanlage zusammen gefunden um ein paar Fotos zu machen und damit die Kinder für ein kleines 1 Loch – Golfturnier eingeteilt werden konnten. Man sah den Kindern an, dass sie eine Menge Spaß hatten.

Gegen 17 Uhr war es dann soweit, die vom Golfclub und dem VFL Wolfsburg versprochenen Überraschungen kamen zum Einsatz.

Jedes Kind wurde einzeln nach Vorne gerufen und erhielt von Jonas Garzke vom VFL Wolfsburg und Frank Jödicke vom Golfclub eine Tüte mit kleinen Geschenken, einen goldenen Golfball, sowie eine Urkunde mit dem jeweiligen Namen.

Am Ende bleibt uns nur beim für einen tollen und gelungenen Tag im Golfclub beim VFL und dem Golfclub zu Bedanken.


Kreispokal Heimspiel gegen SSV Velstove ging leider verloren

Nach 4 Minuten gab es den ersten Torschuss durch Biwak leider kein Tor.

In der 24. Minuten dann die ROTE KARTE: Der Trainer/co trainer von Velstove fliegt von der Bank hinter den Zaun ! Nach dem er irgendwas angemerkt hat wurde es dem Schiri zu bunt und er schickt ihn weg!

Bis zur Halbzeit kam nicht mehr viel von beiden Team.

In der 51. Minute dann folgende Szene: Keller diesmal mit Kopf. Stellt euch einen Kopfball vor der mir knapp 70 km/h aufs Tor geköpft wird und dann stark pariert wird. Die Vorstellung ist nämlich besser als der Kopfball eigentlich war 🙂

In der 64. Minute dann leider das Tor vom SSV Velstove zum 0:1 Rückstand.

In der 84. Minute kommt dann der SSV Velstove per Freistoß nach einem Foul unsererseits sogar noch zum 0:2 Endstand.

Beim nächsten Heimspiel wird dann mehr von unserer 1. Herren herausgeholt.

Wer den ganzen (sehr lustigen) Liveticker im Original nachlesen möchte, kann das auf Fussball.de unter diesem Link:’

http://www.fussball.de/spiel/vfr-eintracht-nord-ev-wolfsburg-ssv-velstove/-/spiel/02BN5HA2IK000000VS5489B4VULL79J9#!/


𝙎𝙩𝙖𝙙𝙩 𝙫𝙤𝙡𝙡𝙚𝙧 𝙃𝙚𝙡𝙙𝙚𝙣 𝙆𝙖𝙢𝙥𝙖𝙜𝙣𝙚

Im Rahmen der #stadtvollhelden-Kampange wurde ein Wettbewerb für alle F- Jugendmannschaften in Wolfsburg ausgerufen.Initiiert wurde diese Aktion von der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH in Kooperation mit dem Fallerslebener Fachmarkt Sport 2000 Wolfsburg.

Als Belohnung für unsere tolle Video- Challenge und -Übungen in der Coronazeit bekamen wir und der TSV Wolfsburg einen kompletten Trikotsatz mit dem Motto #stadtvollhelden geschenkt. Mit den Videos haben wir dargestellt, wie wir auch zu Hause mit Challenges und Übungen zum Nachmachen als Team zusammenhalten. Das es den Kids Spaß gemacht hat zeigt das sie uns Trainern in 2 Monaten 164 Videos mit Übungen geschickt haben.

Bei der Trikotübergabe im Stadion waren dabei:

Jens Hofschröer und Harald Vespermann von der WMG.
Mike Krause und Carsten Huse vom Vorstand.
Die F-Jugendtrainer Frank Weber und Rene Rosenhagen sowie die Spieler der F-Jugend.

#stadtvollerhelden #wmg #wolfsburg #wolfsburgerleben