Der Verein

Die Wurzeln des Vereins reichen bis in die Nachkriegszeit zurück. 1951 wurde der VfR Alt-Wolfsburg gegründet. 17 Jahre später folgte die Fusion mit dem Eintracht Nord e.V. zum VfR Eintracht Wolfsburg. Es folgten sportlich gute Jahre, in denen vor allem die Tennissparte Ende der 80er und Ende der 90er für Furore sorgte. Dann die Zäsur 1996: “Der Verein ging in die Insolvenz und drohte von der Bildfläche zu verschwinden”.

Was folgte, war genauso märchenhaft wie eindrucksvoll. Unter dem mitlerweile verstorbenen Ehrenvorsitzenden Rainer Thiede, begann eine neue Ära. Der VfR Eintracht Nord e.V. Wolfsburg wurde in der heute bekannten Form wie Phönix aus der Asche aus der Taufe gehoben und befindet sich seitdem in ruhigem Fahrwasser. Das Stadion wird in Eigenregie bewirtschaftet und seit 2014 gibt es einen Kunstrasenplatz neuester Generation.

Sportlich sind wir aktuell in 4 Sparten gegliedert. Fußball wird für Männer, Frauen, Jugendliche und Kinder angeboten. Daneben gibt es eine Turnsparte und Gymnastikgruppen. Unser Aushängeschildist nun bereits seit mehreren Jahren vor allem die Crossminton Gruppe.

Seit April haben wireinen neuen Vorstand, der in verschiedene Bereiche aufgeteilt ist.

Neuer Vorsitzender ist Mike Krause mit seinen Stellvertretern Piere Oeser und Carsten Huse.

Erweitereter Vorstand:

Frank Jödicke (Abteilungsleiter Marketing)
Luciano Onnis (Abteilungsleiter Freiluft Sportarten)
Wolfgang Aschen (Abteilungsleiter Infrastruktur)
und Steve Muir (Abteilungsleiter Hallen Sportarten)

Der Verein hat in den nächsten Jahren viel vor, also sei bzw. werde ein Teil von uns.

Hier geht´s zur Beitrittserklärung.

Auch unsere neue Satzung vom März 2019 könnt ihr natürlich jederzeit einsehen.



Der Verein hat in den nächsten Jahren viel vor, also sei bzw. werde ein Teil von uns.

Hier geht´s zur Beitrittserklärung:

Ihr möchtet uns erreichen? Dann könnt Ihr das unter folgenden Nummern und Zeiten.

Telefon: 05361 / 677 27
Fax: 05361 / 650 36 0

Öffnungszeiten
Dienstag  15°°-18°°
Freitag       9°°-12°°