EIN WELTMEISTER vom VfR Eintracht Nord !

Robin Joop  wird mit seinem Partner Sönke Kaatz (Buxtehude) WELTMEISTERbei den  ICO Speedminton World Championships 2017 in Warschau.



2. Ehemaligentreffen der Fußballer

Es war wieder so weit, Detlef Weschpatat hat mit Unterstützung des

1. Vorsitzenden Wolfgang Aschen zum 2. Ehemaligentreffen der Fußballer der 2. und 3. Herrenmannschaften der Jahre 1975 bis ca. 1990 des VFR-Eintracht eingeladen. Am 23. Juni traf man sich wieder im Rainer Thiede Vereinsheim. Der Kreis der betroffenen Spieler, Trainer und Betreuer ist auf 50 angewachsen. 30 von ihnen fanden den Weg in die Kreuzheide, um sich über die guten alten und vor allem schönen Zeiten beim VfR Eintracht, über erfolgreiche Spiele auf dem Fußballplatz und über gemeinsame Vereinsfahrten zu unterhalten und zu amüsieren. Bei bester Stimmung wurde wie früher immer wieder gesungen, wobei auch das Vereinslied von allen lautstark mitgesungen wurde.

Allen war klar, dass ein weiteres Treffen im nächsten Jahr stattfinden muss. Es wird auf jeden Fall rechtzeitig ein Termin bekannt gegeben, damit auch unsere Rentner ihren Urlaub so einplanen können, dass ihre Teilnahme sichergestellt ist




 


 Bilder Jahresmitgliederversammlung 2017


Im gut besuchten Rainer Thiede Vereinsheim fand die jährliche Mitgliederversammlung des VfR Eintracht Nord statt. Hauptthemen  der Tagesordnung waren der Bericht des Vorsitzenden, Ehrungen und Neuwahlen. In seinen Ausführungen informierte der 1.Vorsitzende Wolfgang Aschen , die Mitglieder über einen geringen Zuwachs bei den Mitgliederzahlen . Hier besteht weiterhin Handlungsbedarf um den positiven Trend fortzusetzen. Der Verein ist in Sachen Integration von Flüchtlingen weiterhin vorbildlich unterwegs. Nachdem bereits im letzten Jahr, in Kooperation mit dem CJD Wolfsburg, ein erfolgreiches Fußballtraining mit jugendlichen Flüchtlingen absolviert wurde , hat sich der Verein jetzt auch dem neu gegründeten Bündnis “ Willkommen im Fußball “ angeschlossen. Im Rahmen des Bündnisses stellt der Verein,für das am 2. Juli stattfindende Integrationsturnier, seine Anlage zur Verfügung und bietet weiterhin ein offenes Trainingsprogramm für Jugendliche Flüchtlinge an. Ein besonderes Lob ging an die neu gegründete Damenmannschaft im Fußball. Trainerin Isabella De Nicolo und Co. Trainerin Tanja Tomas haben sich mit ihrem Team vorbildlich integriert und stellen eine absolute Bereicherung für den Verein dar. Zum Thema Betriebsführungsvertrag bleibt generell festzustellen , dass sich die Zusammenarbeit mit der neuen Leitung des Geschäftsbereiches Sport, Herrn Brill u. Herrn Piepers, als durchaus positiv und konstruktiv darstellt. Bei den Neuwahlen wurde Herr Andreas Nerone für weitere 2 Jahre wiedergewählt.
Für 10 jährige Mitgliedschaft wurden geehrt : Werner Fligge,
Giulia Comito, Christian Voss, Elisa De Stefano, Sylvia Friemelt, Sabine Korell, Arne Christian Dörges. 25 Jahre Mitglied sind : Sven Viertel, Andreas Nerone, Kim - Christian Salig . Für 40 Jahre : Helga Hartstack, Gudrun Thiede, Klaus Neidig. 50 Jahre im Verein sind : Siegfried Schütte und Karl-Heinz Bönig. Frau des Jahres wurde Liesel Gross, Mann des Jahres Lothar Mosch und Mannschaft des Jahres wurden die Wobspeeder-Crossminton .


Lothar Mosch - Auszeichnung als DFB-Ehrenamtspreisträger



Unser langjähriges Mitglied beim VfR Eintracht Nord, Lothar Mosch, wurde im Dezember vom Deutschen Fußball – Bund  als “Ehrenamtspreisträger” ausgezeichnet.
Herr Mosch wurde aufgrund seines besonderen ehrenamtlichen Engagements für den “DFB – Ehrenamtspreis” vorgeschlagen und vom örtlichen Kreisverband als Preisträger
ausgewählt.
Sei Jahrzehnten ist Herr Mosch als treues Mitglied im Verein ehrenamtlich tätig. Sein Hauptanliegen war und ist immer gewesen, sich um die Jugend zu kümmern. Lange Zeit war er Jugendleiter im Verein .Er hat unzählige Jugend-Turniere organisiert und durchgeführt, etliche Jugend-Freizeitfahrten begleitet, immer die Eltern der Jugendlichen ins Vereinsleben mit eingebunden und den stetigen Austausch mit anderen Vereinen intensiv gepflegt.
Seine Offenheit, Zuverlässigkeit und hilfsbereiter Umgang mit jungen Menschen ,hat ihn weit über die Stadtgrenze hinaus zu einer festen Größe im Jugendbereich werden lassen.
Uneingeschränkte Unterstützung in seinem unermüdlichen Engagement fand er immer in seiner Frau Gisela. Beide sind auch im fortgeschrittenen Alter dem Verein weiterhin treu verbunden .Seit vielen Jahren betreibt Lothar den Vereinskiosk und seine Frau den Kartenverkauf zu allen Herren und Jugendspielen.
Mit der verdienten Auszeichnung ist ein “ Dankeschön – Wochenende” vom Landesverband verbunden

1. Platz Preisskat für Mitglieder

Peter Truxius



Robin Joop wird Europameister

mit der Nationalmannschaft

VfR Eintracht Nord zeigt Präsenz beim

1. Wolfsburger Integrationsturnier

Wegen mangelhafter Beteiligung anderer Wolfsburger Sportvereine, wurde aus dem 1. Wolfsburger Integrationsturnier ein reines" Flüchtlingsturnier". Viele Flüchtlinge hatten sich in der Hoffnung eingefunden, sich mit aktiven Sportlern aus den vielen Wolfsburger Vereinen zu messen und mit ihnen in Kontakt zu treten. Einzig der VfR Eintracht Nord, der seit vielen Monaten mit jugendlichen Flüchtlingen vom CJD Wolfsburg Vereinsintegration intensiv betreibt, zeigte Präsenz und war mit zahlreichen Spielern dabei.

     



 

Meister 

1.Crossminton- Bundesliga Nord



Mit der Meisterschaft in der 1. Crossminton-Bundesliga Nord, wurde erstmalig auch die Qualifikation zur Teilnahme an der  Endrunde für die

Deutsche Meisterschaft

im November in Hamburg geschafft. Ein toller Erfolg für das Team !

Glückwunsch vom Verein für diese herausragende Leistung und viel Erfolg für die DM.


 "Damenfußball beim VfR Eintracht Nord"

Mit Beginn der neuen Saison hat sich eine Damenmannschaft dem

VfR Eintracht Nord angeschlossen.

Um die Trainerin Isabella De Nicolo und Co. Trainerin Tanja Tomas,

werden die jungen Damen am Spielbetrieb in der Kreisliga teilnehmen.

Der Verein freut sich über diesen Zugang und wünscht den Damen alles Gute für die Saison.


Jugendliche CJD Flüchtlinge vom VfR Eintracht Nord belegen beim Turnierin  Braunschweig einen hervorragenden 3. Platz



Ein voller Erfolg für die " Macher " des

Jugendprojektes 2016

 

von links: Peter Truxius, Antonio Arpaia, Pierre Oeser, Mike Krause



1  

Alle vier Jahre wird beim VfR Eintracht Nord zu Ehren der verstorbenen Vereinsmitglieder Rainer Thiede ( Vereinsvorsitzender ) und “Fritze “ Frey ( langjähriges Mitglied ) ein Jugendprojekt  ins Leben gerufen. Die Organisatoren, Mike Krause, Pierre Oeser, Peter Truxius und Antonio Arpaia haben für das 4 tägige Event
  wieder ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Über zwei Tage lieferten sich zahlreiche Herren u. Jugendmannschaften  packende und sportlich faire Duelle auf dem Rasen. Die Vorführung der Kinderturngruppe von Melanie Jähne , eine Hüpfburg, Getränke und Grillstand sowie “ Wölfi “, das VfL Maskottchen, erfreuten nicht nur die kleinen Besucher. Bei der gut besuchten Disco am Samstagabend feierten Jung u. Alt im Rainer Thiede Vereinsheim bis in die frühen Morgenstunden. Mit einem Vereinsfrühstück am Sonntagmorgen endete das Event. Bis zu 800 begeisterte Besucher tummelten sich über die viertägige Veranstaltung auf der Anlage des VfR Eintracht Nord. Einen großen Anteil an der gelungenen Veranstaltung haben neben dem Organisationsteam auch die Eltern der Jugendmannschaften des VfR, die sich mit beispiellosen Einsatz zur Verfügung gestellt haben.

Mit dem Erlös aus diesem Event wurden 16 jugendlichen Flüchtlinge vom Christlichen Jugenddorf Wolfsburg, die seit mehreren Monaten zwei mal in der Woche beim VfR  unter der Anleitung von Antonio Arpaia und Wolfgang Eismann ein Fußballtraining absolvieren, mit Sportbekleidung ausgestattet.Somit sind die Jugendlichen für das am 29.05.2016 stattfindende Flüchtlingsjugendturnier des CJD in Braunschweig bestens ausgerüs

 


 

  Jugendliche Flüchtlinge trainieren beim

VfR Eintracht Nord


Jahresmitgliederversammlung 2016 

VfR Eintracht Nord vor schwierigen Aufgaben


 

            " FRÜHJAHRSPUTZ"  BEIM  VFR EINTRACHT NORD


        Bis zu 21 Vereinsmitglieder fanden sich am Samstag zum freiwilligen Arbeitseinsatz auf dem Vereinsgelände ein. Rund um den A - Platz wurde mit Schaufel und Harke Unkraut entfernt und mit Schubkarren entsorgt. Trotz teilweise schweißtreibenderArbeit, hatten alle viel Spaß bei der Aktion und wurden zum Ende mit Mettbrötchen und einem" Bierchen" belohnt.

 

 

 

 

 


 


 

 

  Seit 25 Jahren leitet unsere

BIRGIT ASCHEN 

    das Geschäftszimmer des VfR Eintracht  Nor

Neben Ihren administrativen Aufgaben

    ist Sie auch erste Ansprechpartnerin für

    Jedermann. Mit Ihrer stets freundlichen und

    hilfsbereiten Art nennt man Sie auch die  

    " GUTE SEELE DES VEREINS"

                                      Wir gratulieren herzlichst zum Jubiläum  

und bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit   

                                  

 


 

 Unser langjähriger Vereinsratsvorsitzender  

Heinrich Lorenz

feierte am 16.09.2015 seinen

70. Geburtstag.Wir wünschen unserem " Heiner "

alles Gute und weiterhin Wohlergehen und Gesundheit.


 

 

      

 

 

Text WN 07.07.15.pdf [ 82.5 KB ]

 

 

 

 Ü 40  Kreismeister 2014-15 

 

 Jahresmitgliederversammlung  2015

 

 

WN-JMV 2015-2.pdf [ 139 KB ]

Senioren - Gymnastiktruppe  auf  

Boßeltour   

 

       Joop am Samstag in Banska Bystrica zweimal Dritter und am
Sonntag im Nationalteam - Lob vom Bundestrainer-
 


1  

 Fertigung - Kunstrasenplatz 2014 


1  

Wieder mal eine gelungenen Weihnachtsfeier der

Senioren des VfR Eintracht Nord.

Im festlich geschmückten Rainer Thiede Vereinsheim,

herschte bei Kaffee und Kuchen eine fröhliche Stimmung

mit  musikalischer Untermalung und Wortbeiträgen.

Gesanglich begeisterten, wie in den vergangenen Jahren,

die Laagberg - Lerchen mit Weihnachts / u. Stimmungsliedern.

Ein sängerischer Hochgenuss, dem etliche Zugaben abverlangt wurden.

Ein besonderes Dankeschön geht an den Nordstadt - Ortsrat, der

durch die stellvertretende Ortsbürgermeisterin Frau Fliegner - Lühr

vertreten war und mit einer Spende für den Verein aufwartete.

Herzlichen Dank auch an unsere Sozialwartin Monika Bößiger,

die mit ihren vielen fleißigen Helferinnen die schöne Feier vorbereitet hat.


1  

 

 

Teammitglieder der Altliga machen DSB Sportabzeichen

 

 Robin Joop erreicht mit der deutschen NationalmannschaftPlatz 2 bei den Europameisterschaften in Budapest


1  

 

Joop deutscher Meister im Doppel bei den Herren und im Mixed

Robin Joop wurde am 22.6 in Poing bei München deutscher Doppel-Meister im Speed Badminton gleich in zwei Kategorien. Bei den Herrn(mit Sönke Kaatz aus Buxtehude) und um Mixed(mit Jenny Greune aus Hamburg).

Tim Friemelt und Marcus Kühnel aus unserem Verein wurden bei den Herren hervorragende Dritte.

 

 

                    Jahresmitgliederversammlung 2014  

Bericht WN
WN JHV 2014.pdf [ 69.8 KB ]

 

 

 

Unser langjähriges Mitglied   Frank Helmut Zaddach        scheidet in diesem Jahr, auf eigenen Wunsch, aus dem Vereinsrat aus.

Wir bedanken uns bei Herrn Zaddach für seine langjährige

Treue, seiner engagierten und konstruktiven Mitarbeit und wünschen Ihm für die Zukunft viel Gesundheit und alles Gute.

 

 

 2014

2014

 

 

 

Auszeichnung W. Aschen/R. Joop

 

 

  

Heinrich Lorenz istEhrenmitglied

NordstadtDer VfR Eintracht Nord muss weiterhin auf die Sanierung seinesKunstrasenplatzes warten.

Vieletreue Mitglieder gibt es beim VfR Eintracht Nord. Sie wurden während derJahresversammlung geehrt.

„Diese Situation ist für uns und unsereMitglieder nicht befriedigend.“

Bjoern Friemelt über die Verschiebung derSanierung des Kunstrasenplatzes

Heinrich Lorenz wurdezum Ehrenmitglied ernannt. Er istimmer mit Rat und Tat zur Stelle, wenn es nötig ist und engagiert sich seitvielen Jahren ehrenamtlich. Bereits seit 50Jahren gehört Otto Greiff demVerein an.

Seit zehn Jahren sind AloisLöffler, Olaf Manewald, NorbertKrüger, Ralf Eickelkamp, Michelle Schröder und Siegfried Delaudabei. Für 25-jährige Zugehörigkeit wurdenReingert Bönig, Hildegard Chmielewski und Brunhilde Kähler ausgezeichnet, für 40-jährige Vereinstreue KlausIvan, Guidio Knigge, Harald und Lutz Feuerhahn, ErhardStißer und Waldemar Gust.

Geehrt wurden auch Kerstin Klaproth als Frau des Jahres, Horst Kuck als Mann des Jahres und das zweite Fußballherren-Team als Mannschaft des Jahres.

ImBericht des Vorsitzenden Wolfgang Aschen ging es neben der guten finanziellenLage und den Aktivitäten sowie Erfolgen des Vereins im vergangenen Jahr, um denStand in Sachen Kunstrasenplatz.

Erberichtete, dass die Stadt ihre Zusage, den bis 2014 zu sanieren, jetzt auf dieJahre 2015/16 verschieben will. Zu diesem Thema wird es am 23. April eineOrtsratssitzung im Vereinsheim geben.

DerVerein hatte auf eine frühere Sanierung zugunsten des Kunstrasenplatzes desNachbarn Lupo/Martini verzichtet und hat jetzt das Nachsehen. „Diese Situationist für uns und unsere Mitglieder nicht befriedigend“, sagte auchGeschäftsführer Bjoern Friemelt. Die Spieler würden bereits jetzt die mangelndeDämpfung des Platzes beklagen. Gerade für die älteren Spieler sei dies einProblem.

Um neue Mitglieder zu werben, unternimmt der Verein bereits viele Aktivitäten. So soll es nächste Saison auch wieder eine G-Jugend geben. Bei der Wahl des Postens des Vorsitzenden, Bereich Geschäftsführung, gab es keine Änderung. BjoernFriemelt stellte sich zur Wiederwahl und wurde in seinem Amt bestätigt.  

Fußball - Jugend

Hallenkreismeisterschaft 2012/2013 der F-Jugend

Meister sind unsere jüngsten Fußballer geworden.

Die Spieler, unter der Leitung von Trainer Marcus Herbst, gewannen das Endrundenturnier in Fallersleben.

Trikotspende der Hansaplatz - Apotheke anlässlich des

50 jährigem Geschäftsjubiläum von Herrn Dr. Wolfram Klose für

die E u. F - Jugend des VfR Eintracht Nord  


1  

Fußball

 Nach dem Gewinn des WAZ-Cup's am 5.1.2013 

gewann die 1. Mannschaft des VfR den 

Ehme de Riese-Cup 

am 13.1.2013 

vor der zweiten Mannschaft.Nach dem Sieg 2012 eine gelungene Pokalverteidigung.

Ein besonderes Lob,aber auch an die Spielerfrauen und Helfer für die Unterstützung.

WAZ-Bericht und WN-Bericht 

 

Christian Ahrenhold, wird neuer Cheftrainer der Landesligamannschaft.

Am 20.01.2013, nimmt Ahrenhold seine Arbeit auf, mit dem Ziel Klassenerhalt.

VIEL ERFOLG 

Zeitungsberichte:  WAZ   WN   

Speed Badminton

 

Am 26.01.2013, fand die Nord Open 2013 in der Sporthalle Kreuzheide statt. Dies war das erste Turnier in Deutschland im neuen Jahr.

Die Derpart Wobspeeders sicherten sich die Plätze 1 und 2 bei den Herren und Platz 3 bei den Damen.

  

Aus den Titelchancen wurden am Samstag in der Sporthalle Kreuzheide Titel und Vizetitel, für Robin Joop und Christoph Kuwert-Behrenz, die im Endspiel um die norddeutsche Meisterschaft aufeinander trafen. Robin Joop, der mit leichten Schwierigkeiten in das Turnier startete und sich immer mehr steigerte, siegte im Endspiel gegen seinTeamkollegen Christoph Kuwert-Behrenz mit 16:10 und 16:10. Beide mussten aber in ihren Halbfinals ihr ganzes Können aufbieten. Joop zog nach 21:19 und 16:10 gegen Georges Nilos aus Berlin und Kuwert-Behrenz nach drei Sätzen 15:17, 16:14 und 16:7 gegen Patrick Peters aus Hamburg, ins Finale.

 

    

Bei den Damen schaffte Katja Müller vom VfR den Einzug ins Halbfinale, dort war dann aber gegen Ellen Martins-Rodrigues aus Buxtehude, nach 16:8 und 15:8 , Schluss. Mit dem Halbfinaleinzug war aber der dritte Platz bei den Meisterschaften  sicher. Ihre Gegnerin sicherte sich den Titel dann im Finale gegen Karolin Späth aus Hamburg, mit 16:10 und 16:5.

 

 

 

Bei den Herren Ü40, wurdeTurnierfavorit Andre Noll aus Berlin Meister. Er schlug im Finale Stephan Vedder aus Hamburg mit 16:10 und 16:12. Hier war für die Wolfsburger Starter die Vorrunde, wenn auch knapp, bereits Endstation.

 

Und bei der Jugend U18, bei denen Thilo Auffarth Chancen eingeräumt wurden, reichte es nur zu Platz 4, seinTeamkollege Julian Niewerth folgte auf Platz 5.

„Für Thilo, der ja noch U14 Spieler ist, ein tolles Ergebnis und auch für Julian, der sein erstes Turnier spielte. Beide werden ihren Weg machen,“ so Bjoern Friemelt.

Hier gewann Niklas Feierabend aus Buxtehude vor Niko Franke aus Hess. Oldendorf.

 

„Drei Plätze auf dem Treppchen sind ein tolles Ergebnis. Und wenn man bedenkt, dass durch Krankheit und berufliche Aktivitäten nicht zu 100%trainiert werden konnte. Für alle wolfsburger war dies Turnier zum Jahresanfang sowieso eine Standortbestimmung, um zu sehen wie in der 1. Bundesliga dann die Gegner aussehen werden.“ so Friemelt „Dort werden mit zwei Mannschaften in die nächste Saison gehen."

 

 

Das neue Jahr fängt wieder erfolgreich an!!!

 

Sieger beim WAZ-Cup am Samstag den 5.1.2013

 

Die Landesligaspieler des VfR, siegten gegen den Nachbarn und Favoriten aus der Kreuzheide, USI Lupo Martini aus der Oberliga mit 3:2.

Bericht aus der WAZ hier  

 

Speed Badminton 

 

Auch die Wobspeeders, Die Speed Badmintonmannschaft des Vereins, spielte erfolgreich ihren ersten Spieltage in der 1. Liga Nord.

Ebenfalls mit neuen Trikots, die vom Reisebüro Derpart gesonsert wurden, starteten die Spieler am 14.10.2012 in die neue Saison. Bei Siegen gegen die Gekkos Berlin I 4:2  und einem Ligafavoriten, den berliner Füchsen mit 5:1, gab es im letzten Spiel leider eine 1:5 Niederlage gegen die Gekkos international. Dies ist aber eine gute Ausgangsposititon für den Heimspieltag am 17.11.2012, in der Halle Kreuzheide. Dann sind mit dem amtierenden deutschen Meister, den Elbspeeders I aus Hamburg, den Elbspeeders II, den Buxtehude Rabbits und den Falcons Göttingen gleich vier Gegner zu Gast in Kreuzheide. 

Bericht zum Spieltag hier 

 

  

 

Fußball-Jugend 

 

   

Nachdem die E.- und F.-Jugend mit ihren neuen Trikots in die Saison gestartet sind, hat jetzt auch die B.-Jugend, derzeitiger Tabellenführer in ihrer Klasse, Grund zur Freude. Auch ihre Trikots sind jetzt angekommen. 

Wir danken dem Sponsor, Nippon Thompson Europe B.V., der dies ermöglicht hat und unsere Jugend unterstützt. 

 

 

 

Fußball-Jugend

Neue Spielkleidung und drei Erfolge

 

Am 15.9, spielten unsere Jugendmannschaften mit neuen Trikots und holten bei den Heimspielen auch drei Siege.

Die F-Jugend spielte 18:0 gegen TSV Wolfsburg, die E-Jugend 4:2 im Nachbarschaftsduell genen U.S.I. Lupo Martini II und die B-Jugend 7:2 gegen Schunter United.

Danke an die Sponsoren Ehme de Riese, als Ausstatter der Jugend mit Anzügen und Sport 2000(E-Jugend) sowie Friseur Krehaartiv(F-Jugend), als Ausstatter mit Trikots und Pullis.

 

 

 

Speed Badminton 

 

Thilo Auffahth wurde am 18 August DEUTSCHER MEISTER bei den U14. Sein erstes Turnier für unseren Verein und gleich Meister, ein toller Einstand.

Und Tim Friemelt wurde Zweiter bei den U18.

 

Speed Badminton

12.08.12

Am 18. und 19. August, nehmen 6 Sportler des Vereins, an der deutschen Einzelmeisterschaft im Speed Badminton in Heidelberg teil.

Fußball 

Erstes Spiel in der Landesliga Braunschweig

 

12.08.12

Leider verlor unsere 1. Herren, ihr erstes Spiel in der Landesliga Braunschweig.

Zum Auftakt fehlten gleich dreizehn Akteure, was aber keine Entschuldigung gegen die starke Truppe von TusPo Pertershütte sein soll.

Als Neuling in dieser Klasse, muss das erste Ziel Klassenerhalt heissen.

 

Weiter geht es für unser erste Herren gleich diese Woche bei der Stadtmeisterschaft, mit dem Spiel am Dienstag um 19°° gegen den TSV Heiligendorf in Vorsfelde.

 

Sommerfest 2012

Weitere Bilder hier

 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch

der 1. Herren zum Aufstieg in die Landesliga

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Osterfeuer 2012

Bilder hier

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Die Jahresmitgliederversammlung fand am 16.03.2012 im Rainer Thiede Vereinsheim statt.

Bildergalerie.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bilder vom Preisskat November 2011

in derBildergalerie

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Glückwunsch der 1. Herren zum 7:2 gegen den TSV Wolfsburg

Jetzt ist man Tabellenführer. man siehehier 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

B-Jugend(Kreisliga) gewinnt im Bezikspokal gegen JSG Okertal(Bezirksliga) 1:0 und ist eine Runde weiter.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

August: Leider kein vorderer Platz bei der 1. Speed Badminton WM in Berlin.

Es wurden aber sehr gute Leistungen gezeigt. 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein paar Bilder vom Osterfeuer findet ihrHIERoder klickt auf Bildergalerie. 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

15.04.2011

Der Verein bitte ALLE Mitglieder auf beim diesjährigen Frühjahrsputz aktiv mitzumachen.

Damit wir die Anzahl der Stadt melden können, wäre es nett das Ihr euch bei Birgit in der Geschäftstelle meldet.

Für jeden Teilnehmer spendiert die Stadt am Ende des Tages wieder Erbsensuppe und Wurst auf dem vor dem Rathaus.

Macht mit und zeigt das wir ein Verein sind.

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

18.03.2011

Am 18.03.2011 fand die alljährliche Jahresmitgliederversammlungstatt. Rund 80 Mitglieder, waren zu dieser Veranstaltung im Vereinsheim erschienen.

Neben den Berichten, über die Finanzen und des sportlichen Bereiches des Vereins, wurden wieder Mitglieder für 10, 25 und 40 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt.

Anschließend wurde die Mannschaft des Jahres, die G.-Jugend gemeinsam mit der F.-Jugend, die Frau des Jahres Teresita Schönitz und der beliebte 1. Herren Spieler Akihiro Sakai, als Mann des Jahres geehrt.

Anschließend wurden die Posten des Vorsitzenden und des Stellvertreters Bereich Geschäftsführers neu besetzt.

Bei der Wahl wurden Wolfgang Aschen, als Vorsitzender und Bjoern Friemelt, als Stellvertreter, von der Mitgliederversammlung gewählt.

Für den Bereich Jugend bleibt weiterhin Svenja Wahrmund im Amt.

Der bisherige Vorsitzende Rainer Thiede, wurde für seine Verdienste für den Verein zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Daneben wurde sein "Kind", das Vereinsheim umbenannt. Es heisst nun "Rainer Thiede Vereinsheim".

  ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

28.02.2011

Die C-Jugendmannschften I+II, die von Mike Krause trainiert werden, waren am 27.02.2011 in Fallersleben im Einsatz.

Bei der Hallenendrunde um den Meister- und Pokaltitel, konnten sie sich den Vize-Titel sichern.

Herzlichen Glückwunsch


 


 

 

 

Partner des  

VfR Eintracht Nord