1. Herren

                                  Saison 2017 / 18

 

Partner der 1. Herren  

 

 

 

 

 Volkswagen AG 

 

 

Spielort:

Franz-Marc-Str. 4

38448 Wolfsburg

 

 

Rasenplatz und Kunstrasen

(Zu beachten: Bei Spielen, die auf dem Kunstrasen ausgetragen werden, ist das Bespielen mit Stollenschuhen untersagt!)

_

 

Trikotfarbe:

Spielertrikot: Rot   

Spielerhose: Rot

__

 

 

Wettbewerbe:

Kreisliga Wolfsburg

 

_

 

Trainer:     A. Arpaia                0173 3249655                           

  

 

 

Co. Trainer:

 

 

 

 

Trainingszeiten:

Dienstag-Mittwoch-Freitag

 jeweils  18:30-20:00


Saison 2016/17

hinten links: Lea Borys, Antonio Arpaia, Hasim Haziri, Falk Warnecke, Sammer Mohamad, Miguel Sartori, Nick Fuhrmann, Fred Akatugba,

Co.Trainer Larbi Djemai, Trainer Tahar Gritli,

unten links: Marc Westphal, Yves SinzeGbandes, Justin Eckhart, Lukas Koschik,

Fynn Schubert,Giuseppe Millemaci, Jan Philip Schüler.

es fehlen: Yassine Bzair, Rand Mohamad, Maximilian Busch.

 


 

 Nach einer hart umkämpften Partie gegen den Klassentieferen TSV Hehlingen II, setzte sich am Ende der Favorit VfR Eintracht Nord mit einem 3:2 Erfolg im Finale des VGH Kreispokal durch. Zum Schluß einer durchwachsenen Ligasaison hat sich die Mannschaft um das scheidende Trainergespann

Tahar Gritli und Larbi Djemai noch

mit dem Titel des Kreispokalsiegers belohnt. Nach dem Titelgewinn wurden die beiden Trainer  im Rahmen einer Saisonabschlußfeier der Fußballsparte im Eintracht - Stadion von der Mannschaft ,Vorstand und Sportmanager mit dankenden Worten und einigen Erinnerungspräsenten gebührend verabschiedet.

 


1  

1. Herren steht im Finale um den VGH - Kreispokal


1  

Mit einem überzeugenden 3:0 Erfolg gegen den Halbfinalgegner WSV Wendschott II, erreichte die 1. Herrenmannschaft um Trainer Tahar Gritli und Co. Larbi Djemai das Finale des VGH - Kreispokales . Freudige Aufregung gab es bei den Spielern der E-Jugend, die als "Auflaufkinder" fungierten. Als Belohnung gab es für jeden eine Portion Pommes. Die Herrenspieler feiertenihren Erfolg mit einer Party im Kaufhof




 

 

 

 

 

Partner des  

VfR Eintracht Nord